Close
Switzerland — DE
Einstellen
Menü

Europäisches Patentamt

Der Neubau des „New Main“ genannten Bürogebäudes für das EPA (Europäisches Patentamt) mit seiner Haupttragkonstruktion aus Stahl und vielen Glaselementen wurde nach einem Entwurf der renommierten Architekturbüros Ateliers Jean Nouvel (Paris) und Dam & Partners Architecten (Amsterdam) ausgeführt.

Das Besondere an dem Entwurf ist die großzügige Wasserpartie, die das Gebäude umrundet. Das Gebäude wirkt dadurch so, als ob es in seiner Umgebung in der Luft schwebt. Das gesamte Projekt mit einer Höhe von 107 m umfasst 85.000 m², es besitzt eine Länge von 150 m und ist dabei lediglich 12,6 m breit.

Durch das breite, jedoch untiefe Profil des Gebäudes (das Hauptgebäude ist lediglich 12,6 m breit, exkl. der Vorsatzgiebel aus Glas) muss das Fundament des Neubaus enorme Kräfte auffangen. Die rund 11.000 Tonnen schwere Stahlkonstruktion ist mit 1.250 Fundamentpfählen verbunden, die wiederum auf einem Betonfundament mit enorm großen Fundamentsockeln für die sechs Fußplatten ruhen.

Der brandhemmende Schutz der Stahlkonstruktion erfolgt mit HENSEL HENSOTHERM 320 KS.

Verwendete Systeme

Weitere Informationen zu unseren Produkte